Kühlmatten für Hunde und Katzen

Schon gewusst?Schwitzen eigentlich Hunde und Katzen auch? Zumindest schwitzen...

Tiere nicht wie Menschen, sondern regulieren Ihre Temperatur über die Zunge, Nase und teilweise über die Pfoten. Jedoch ist es für ein Haustier mit dickem Fell schwieriger, die Körpertemperatur auf ein angenehmes Mass zu bringen. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass der Mensch seinem Tier an heissen Sommertagen Erleichterung bietet. 

Ausreichend Wasser für den Vierbeiner ist ebenso wichtig wie schattige und kühle Orte. Zusätzlich kann eine Kühlmatte eine Verbesserung der Körpertemperatur fördern. Es gibt zwei Arten von Kühlmatten für Hunde und Katzen, Kühlmatten mit Wasser und Kühlmatten mit kühlendem Gel, welches durch Druck aktiviert werden kann. 

Hinweis: Matten mit Gel sollten vor der Verwendung an einem kühlen Ort aufbewahrt werden – sie speichern die Kälte des Ortes und geben sie danach an das Tier weiter. 

Mit Kühlmatten macht der Sommer Hund und Katze Spass.

Filter
Filter
1 bis 6 (von insgesamt 6)