Kuschelkissen

Schon gewusst?Kennen Sie den Begriff Oxytocin? Gehört haben Sie...

Kuscheln den Begriff eventuell noch nicht, dennoch haben Sie es auf jeden Fall schon einmal gespürt. Bei Oxytocin handelt es sich um ein Hormon, dass bei inniger Umarmung und beim Kuscheln ausgeschüttet wird und daher auch unter dem Namen „Bindungshormon“ oder „Kuschelhormon“ bekannt ist. 

Oxytocin reguliert den Blutdruck und hilft bei der Verarbeitung von Stress. Ist kein Partner oder keine andere Person zur Hand, dann kann dieser Prozess auch in geringerem Ausmass künstlich hergestellt werden. Kinder nutzen dies unbewusst, denn genau aus diesem Grund wird gekuschelt was das Zeug hält – mit Kissen, mit Puppen und mit Decken. 

Auch Erwachsene können Kissen in einen Zustand des Wohlgefühls und Behagens versetzen.

Filter
Filter
1 bis 1 (von insgesamt 1)